zurück zur StartseiteBild im Seitenkopf

Literaturliste

Die Literaturliste zu Büchern, die in unserer Patientenbibliothek im Koordinationsbüro enthalten sind, können Sie hier downloaden: >> PDF

 

Miteinander reden.

Brustkrebskranke Frauen sprechen mit Experten.

von Dieter Alt, Gero von Boehm, Georg Weiss
Taschenbuch - 55 Seiten - Springer Verlag
Erscheinungsdatum 1986
ISBN 3540171096, 12,95 Euro

 

Brustkrebs

Wissen gegen Angst

von Lilo Berg
Broschiert - 544 Seiten - Goldmann
Erscheinungsdatum August 2002
ISBN 3442151686, 10,90 Euro

Diagnose "Brustkrebs" - für die meisten Frauen ein traumatischer Moment. Wie behandeln? Amputieren? Chemotherapie? Wie findet man sich zurecht im Dickicht der Therapiemöglichkeiten? Lilo Bergs kompetentes, einfühlsames Handbuch bietet Informationen zu allen drängenden Fragen nach Ursachen, Früherkennung, Diagnose, Prognose und Nachsorge von Brustkrebs.

 

Brustkrebs wirksam behandeln.

Medizinische Grundlagen verständlich erklärt

von Wolfgang Eiermann, Sabine Böttger
Broschiert - 160 Seiten - Midena
Erscheinungsdatum März 2001
ISBN 331000726X, 6,25 Euro

Das Buch der Selbsthilfegruppen! Der Ratgeber begleitet die Betroffenen einfühlsam durch alle Stationen ihrer Erkrankung - von der Diagnose bis zur Nachsorge - und gibt Informationen, Rat und Hilfe bei allen anstehenden Fragen: Brusterhaltende Operation oder Amputation, Bestrahlung und Chemotherapie, plastischer Wiederaufbau und Nachsorge, Widereingliederung in das Arbeitsleben u. v. m.

 

Komplementäre Onkologie

von E. D. Hager
Forum Medizin Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum 1996
20,50 Euro

Adjuvante, additive, supportive Therapiekonzepte für Klinik und Praxis.

 

Neun Frauen und ich.

Ein Buch über Brustkrebs, Heilung, Hoffnung und Erotik.

von Angela Hasse
Gebundene Ausgabe - 192 Seiten - Mikado Verlagsges.
Erscheinungsdatum Dezember 2000
ISBN 3935436009, 24,90 Euro

 

Krebs

Wege zur Heilung

von Michael Lerner, Kurt Zänker, Bernd Niggemann
Gebundene Ausgabe - 719 Seiten - Piper
Erscheinungsdatum September 2000
ISBN 3492042678, 19,90 Euro

Diagnose Krebs - ein Schock für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Und dann Fragen über Fragen: An wen soll ich mich wenden? Was soll ich tun, was nicht? Wem soll ich glauben? Was soll ich fragen? Was ist gesichert? Wie soll ich mich entscheiden? Welche Behandlungsmethoden soll ich miteinander verbinden? Wie reagiert meine Familie?
Michael Lerners umfassendes Buch zum Thema "Krebspatient" setzt hier ein. Da es für viele Krebserkrankungen zur Zeit keine einfachen Heilungen gibt, erkunden die Patienten auch entlegene Therapieansätze. Lerner gelingt es, in den unübersichtlichen Territorien der Schul- und Alternativmedizin eine wissenschaftlich fundierte Orientierung zu geben. Damit hilft sein Buch den Patienten bei der Suche nach dem eigenen Weg zur Heilung, etwa bei der Kombination von Therapien.

 

Der Knoten über meinem Herzen

von Ursula Goldmann-Posch
Broschiert - 415 Seiten - Goldmann
Erscheinungsdatum Juli 2001
ISBN 3442151287, 9,00 Euro

Eine Frau kämpft gegen ihren Krebs: Ermutigung für Hunderttausende Krebskranke.

 

Psychoonkologie

Psychologische Aspekte der Entstehung und Bewältigung von Krebs

von Volker Tschuschke
Gebundene Ausgabe - 271 Seiten - Schattauer, F.K.Verlag
Erscheinungsdatum März 2002
ISBN 3794519868, 39,95 Euro

Das Themenspektrum des Buches: Der aktuelle Forschungsstand zu den Fragen einer möglicherweise psychosozial bedingten Krebsgenese und -progression: Ausführlich werden alle wichtigen einschlägigen Studien zitiert und kommentiert. Der Aspekt der Krankheitsbewältigung (Coping) wird differenziert im Hinblick auf seine möglichen und nachgewiesenen Einflüsse auf den Krankheits- und Genesungsverlauf behandelt. Psychologisch-psychotherapeutische Interventionskonzepte und Ergebnisse solcher wissenschaftlicher Studien, die Interventionseffekte auf den weiteren Krankheitsverlauf untersucht haben, werden ausführlich vorgestellt und diskutiert. Neueste Erkenntnisse über Forschungen zur Psychoneuroimmunologie und -endokrinologie im Zusammenhang mit onkologischen Erkrankungen werden dargestellt und integrativ mit den Ergebnissen der Interventionsstudien diskutiert.

 

Diagnose Krebs

Wendepunkt und Neubeginn

von Lawrence LeShan
Gebundene Ausgabe - 239 Seiten - Klett-Cotta
Erscheinungsdatum Oktober 2000
ISBN 3608957944, 22,50 Euro

Lawrence LeShan, Psychologe und Psychoanalytiker, arbeitet seit mehr als 35 Jahren mit Krebspatienten und hat in dieser Zeit Tausende von zumeist Schwerkranken psychotherapeutisch behandelt. Er ist davon überzeugt, dass für viele Krebskranke eine Hoffnung darin besteht, ihren eigenen, einzigartigen Weg zu finden. Die Bilanz seiner Erfahrung zieht er in diesem Buch.

 

Wieder gesund werden.

von O. Carl Simonton, Stephanie Matthews Simonton, James Creighton
Broschiert - 350 Seiten - Rowohlt Tb.
Erscheinungsdatum September 2001
ISBN 3499611899, 8,90 Euro

Die Simonton-Methode geht davon aus, dass Zuversicht sowie ein neues Umgehen mit sich selbst wichtige Voraussetzungen für Gesundwerden und Gesundbleiben sind. Ihre Anleitung zur Selbsthilfe will die medizinische Behandlung nicht ersetzen, sondern ergänzen.

 

Auf dem Wege der Besserung

von O. Carl Simonton
Broschiert - 277 Seiten - Rowohlt Tb.
ISBN 3499611600, 8,90 Euro

Das Buch ist ein praktikables, sehr gut lesbares Buch für Betroffene und Behandler gleichzeitig. Der Autor zeigt in Verbindung mit 17 Briefen eines schwer krebskranken, vollständig geheilten Patienten den Weg der Besserung, Genesung oder gar Heilung mit Hilfe spiritueller Erfahrungen, Ritualen und Praktiken der Verhaltensänderung. Das Buch ist gleichzeitig Programm des Simonton Cancer Centers in Kalifornien mit Hinweisen für Schulungen und Schulungsorte, auch in Deutschland.

 

Mit der Seele heilen.

Gesund durch innere Dialog.

von Bernie S. Siegel
Broschiert - 351 Seiten - Ullstein Tb
Erscheinungsdatum Oktober 2002
ISBN 3548364233, 8,95 Euro

Wir alle wissen, wie Körper und Seele einander beeinflussen, aber die wenigsten von uns sind in der Lage, mit diesem Potential auch umzugehen. Dr. Bernie Siegel, Chirurg, Kinderarzt und Autor von "Liebe, Medizin und Wunder" ist in seiner langjährigen Praxis immer wieder Fällen begegnet, in denen innere Kraft zur Selbstheilung eingesetzt wurde. Er zeigt auf, wie die Seele dem Körper Lebensbotschaften zum Wohlbefinden übermitteln kann - ob man nun krank oder gesund ist.

 

Krebsrisiken. Überlebenschance.

Wie Körper, Seele und soziale Umwelt zusammenwirken.

von Helm Stierlin, Ronald Grossarth-Maticek
Broschiert - 224 Seiten - Carl Auer Systeme Verlag
Erscheinungsdatum 2000
ISBN 3896700995, 22,50 Euro

Autorenportrait: Helm Stierlin Prof. Dr. med. et phil., Psychoanalytiker und Familientherapeut. War von 1974 bis 1991 Ärztlicher Direktor der Abteilung für psychoanalytische Grundlagenforschung und Familientherapie der Universität Heidelberg. Er verfasste über 200 wissenschaftliche Artikel und zwölf Bücher, die in zehn Sprachen übersetzt worden sind.

 

Und flüstere mir vom Leben.

Wie ich den Krebs überwand.

von Annette Rexrodt von Fircks
Broschiert - 207 Seiten - Ullstein Tb
Erscheinungsdatum September 2001
ISBN 3548363423, 7,50 Euro

Engagiertes und Mut machendes autobiographisches Buch einer betroffenen jungen Frau, die sich auf persönliche, sehr psychologische Weise die medizinische Behandlung ihrer schweren Krebserkrankung zu eigen macht und deren Wirkungen dadurch deutlich verbessert zu haben glaubt.

 

Leben wär' eine prima Alternative.

Tagebücher und Briefe

von Maxie Wander, Fred Wander
Broschiert - 278 Seiten - Dtv
Erscheinungsdatum Juni 1994
ISBN 3423118776, 9,00 Euro

 

Über-Lebensbuch Brustkrebs

von Ursula Goldmann-Posch, Rita Rosa Martin
Ringeinband - 335 Seiten - Schattauer Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Erscheinungsdatum April 2003
ISBN 3794522125

Ein sehr praktischer Ratgeber mit Tipps und Anleitungen für die Brustkrebspatientin, die ihr Behandlungs-Management selbst in die Hand nehmen will.

 

Mama hat Krebs

von Susanne Krejsa
Kreuz Verlag, Stuttgart, 2004

Die österreichische Journalistin hat Erwachsene interviewt, die als Kinder die Krebserkrankung ihrer Eltern erlebt haben. Aus deren Erinnerungen werden sehr brauchbare Ratschläge und Tipps im Umgang von Krebsbetroffenen Eltern ihren eigenen Kindern gegenüber. Es werden viele pragmatische Hinweise auf passsende Bücher, Filme o. ä. gegeben, z. B. wie man den Lehrer seines Kindes informiert oder die Eltern der Mitschüler, damit das eigene Kind nicht in Nachteil kommt, wenn Andere von der Krebskrankheit der Mutter erzählen.

 

Außergewöhnlich günstiger Verlauf einer Krebserkrankung

Ergebnisse einer Expertentagung

von: Österreichische Gesellschaft für Psychoonkologie
(Bilek und Linemayr)
Verlag: Krammer 2001

Es handelt sich hier um ein außergewöhnlich interessantes Buch über sieben Patientengeschichten mit ungewöhnlich positiven Verläufen von verschiedenen Krebserkrankungen. Die Experten (Ärzte und Psychoonkologen) diskutieren die medizinischen Verläufe, wie auch die psychologischen Gegebenheiten der Patienten und versuchen Querverbindungen zu finden. Ganz wesentlich wird dabei auch der Gedanke eines psychologischen Risikoprofils, bzw. prognostisch günstigen Faktoren in der psychologischen Landschaft krebsbetroffener Patienten.
Empfehlenswert!

 

Folgende Bücher werden von Betroffenen gerne gelesen:

 

Rituale der Heilung

Die Kraft von Fantasiebildern im Gesundheitsprozess

Achterberg Jeanne, Dossey Barbara, Colkmeier Leslie
Broschiert - 523 Seiten - Goldmann
ISBN 3442139031

Jeanne Achterberg hat als Schülerin Simontons begonnen, wissenschaftlich die seelischen und körperlichen Vorgänge beim Imaginieren, Visualisieren, Meditieren zu erforschen. In diesem Buch werden daher in verständlicher Form nicht nur Rituale des Gesundwerdens vorgestellt (die übrigens sehr praktisch und mit vollem Text für Entspannungsübungen oder andere Heilrituale wiedergegeben werden), sondern zeigt auch die biologische Wirkungsweise auf, wie sie dem Stand der Wissenschaft zum Zeitpunkt der Veröffentlichung entsprach. Dieses Buch widmet sich nicht nur an Krebskranke sondern an Menschen, die - meist aufgrund von körperlichen Beschwerden - an ihrer Genesung aktiv mitarbeiten wollen und dabei auf Rituale zurückgreifen möchten. Gut lesbar, praktisch, überhaupt nicht abgehoben oder esoterisch.

 

Die Melodie des Lebens finden

Eine Krebstherapeutin erzählt worauf es ankommt

von Marina Schnurre
im Herder Spektrum Verlag, Freiburg 2002 erschienen.

In diesem Taschenbuch werden 40 kleine Geschichten aus der Praxis einer Psychoonkologin erzählt, die sich allesamt in sehr lebenspraktischer Form mit der inneren Verarbeitung der Krebsdiagnose und Behandlung bei Betroffenen beschäftigen.
Wie der Titel verrät, geht es dabei um die Erfahrung, die Menschen in Krisen machen und um die Chance, sich durch die Krisenerfahrung in echter und authentischer Weise dem Inneren der eigenen Person zu nähern.
Das poetische Bild der Lebensmelodie ist darüber hinaus nicht nur Thema von Betroffenen, sondern wird zunehmend auch von Behandlern als eine Art "Immunsstärkende Arznei" ins Visier genommen. Insgesamt ein kleines, sehr empfehlenswertes Taschenbuch. Die Autorin ist 20 Jahre im Berliner Krankenhaus Moabit als Psychotherapeutin und in Selbsthilfegruppen tätig.

 

Lebensmut in Schweren Krankheiten

Spirituelle Begleitung bei Krebs

von Lothar Kuschnik
Kösel-Verlag, München, 1999

Der Autor, Theologe und Psychotherapeut arbeitet seit vielen Jahren als Krankenhausseelsorger in einer Krebsklinik (Veramed Klinik, Meschede). Das für Patienten und Angehörige sehr gut lesbare Buch zeigt nunächst die Kennerschaft des Autors, sich dem Krebsgeschehen un dder medizinischen wie auch psychologisch- spirituellen Behandlung wissenschaftlich zu nähern. Eindeutig zeigt sich, wie oft verloren gegangene Kommunikation der Menschen mit seinem Inneren, mit seinem Gott, mit seinem Lebenssinn und seiner Religiösität, günstig wirkt bei schwerer Krise und den Patienten oft zum besseren Leben, manchmal auch zum leichteren Sterben bringt. Der Autor führt uns auf sehr menschliche Weise an den Glauben und an das unüblich gewordene Beten heran.

 

 

Sonstige Ratgeber

 

Das Lymphödem

von Michael Földi, Ethel Földi, Leo Clodius
Broschiert - Urban & Fischer
Erscheinungsdatum 2000
ISBN 3437007378, 16,95 Euro

Mit diesem erfolgreichen Ratgeber vermitteln die Autoren umfassende Informationen über Entstehung und Verhütung von Lymphödemen und helfen so dem Patienten bei der Bewältigung seiner Krankheit. Ein Therapeutenverzeichnis ergänzt das Buch. Dank der großen Nachfrage erscheint der Leitfaden jetzt bereits in der siebten Auflage.

 

Behinderung und Ausweis

Schriftenreihe des LWL, Heft 5

 

Nachteilsausgleiche

Schriftenreihe des LWL, Heft 2

Beide Hefte können über die Schriftenreihe des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Telefon 0251 5913740) angefordert werden. Sie vermitteln - praktisch und brauchbar - sozialrechtliche Informationen zu Kündigungsschutz, Renten, Schwerbehinderung, finanziellen Hilfen, Kuren usw.

 

Video-Lehrfilme

 

Herausforderung Brustkrebs

Durch die Brust ins Herz.

100 Minuten dauernder Informationsfilm über alle aktuellen medizinischen und auch naturheilkundlichen Behandlungsformen, Nachsorgeregeln und psychologischen Bewältigungsversuche. Gutes, leicht verstehbares Video mit Experten und Patientinnen sowie ihren Angehörigen.

Kostenlos zu bestellen bei "Durch die Brust ins Herz", Postfach 51 11 70 in 50947 Köln (Stichwort Informationsfilm) - Hoffmann La Roche AG.

 

Wendepunkt Krebs

Fatigue (Erschöpfungssyndrom)

45 minütiger Informationsfilm über eine Sonderform von Erschöpfung, die als Folge der Erkrankung und der Behandlung bei einigen Betroffenen auftritt, meist begleitet von Blutarmut.

Kostenlos erhältlich bei Firma Ortho Biotech, Dr. Roger Faske, Raiffeisenstraße 8 in 41470 Neuss.

Mitglied werden

Aktuelles

Programm 2017 >>

 

Kosmetik-Seminar

der DKMS >>

für Frauen in Krebstherapie

am 3. Juli um 10.30 h

Anmeldung erforderlich

 

Heilsames Singen >>

29. August von 17-18.30 h
 

Café-Gespräche

Aktives Leben mit einem Lymphödem in Theorie und Praxis mit Annette Dunker, Landessprecherin NRW Lymphselbsthilfe e.V.

18. Juni um 16 h

 

Neue Broschüre für Frauen in Chemotherapie! Mit Tipps auch für Angehörige. >>

 

Notfallgespräch für Betroffene >>

  


Neueste Beiträge

Populäre Inhalte