zurück zur StartseiteBild im Seitenkopf

Für Behandler

Aus der Kooperation der im Verein tätigen Behandler sind einige wissentschaftliche Projekte entstanden
Hier die wichtigsten:

Eigene Arbeiten - Psychoonkologie

 

Der krebskranke Patient in der Kassenpraxis

Selbstmanagementtherapie im Akzeptanzvergleich zweier Patientengruppen

Reuter, E., Rehse, B., (2004). In: Psychotherapeutische Praxis, Heft 3

 

Patientinnenseminare

Ein psychosolziales Angebot zur verbesserten Nachsorge brustkrebsbetroffener Frauen in der Region.

Reuter, E., Rehse, B., Schwickerath J. (2004). In: Psychotherapeutische Praxis, Heft 4, S. 170-176.

 

Inanspruchnahme und Akzeptanzvergleich eines psychosozialen Nachsorgeangebotes bei brustkrebsbetroffenen Frauen.

Rehse, B., Reuter, E., Schwickerath, J. (2004-2006) Projekt-Nummer 703212 Re 1, Deutsche Krebshilfe, Bonn

 

Metaanalytische Untersuchungen zur lebensqualität adjuvant psychoonkologisch betreuter Krebsbetroffener

Rehse, B. (2001), Shaker, Aachen

 

Mammakarzinom und Schwangerschaft

Schwickerath, J., Buss, R., W. Eschholz u. A. Stöcker. In: Gynäkologische Praxis, 28, S. 489-493 (2004)

 

Effects of psychosocial interventions on quality of life in adult cancer patient.

Meta analysis of 37 published controlled outcome studies. Patient Education and Consulting.

Rehse B., Prukopp R. (2003). 50, S. 179-186

 

Patient Seminaries - a psychosocial option for a better follow-up care of the breast cancer women

7th World Congress on Controversies in Obstretics, Gynecology and Infertility. 14.-17. April 2005, Athen

Karadaglis, G., Schwickerath J., Reuter E., Rehse B., Schneider B.

 

Reuter, E. (2006): Brustkrebs - Fördern Patientenseminare die Patientenkompetenz? Deutscher Krebskongress Berlin 2006, PO 569.

 

Reuter, E. (2007): Identitätsstärkung - Fördert Authentizität das Gesundwerden nach Krebs. In: Frank, R. (Hrsg.) Therapieziel Wohlbefinden, S. 189-202, Springer-Medizin-Verlag, Heidelberg 2007.

 

Rehse, B./Reuter, E./Schneider, B./Schwickerath, J. (2007): Inanspruchnahme und Akzeptanzvergleich eines psychosozialen Nachsorgeangebotes bei brustkrebsbetroffenen Frauen. Dt. Krebshilfe Projektnr. 703212Re1. Abschlussbericht 2007

   

Reuter, E./Schwickerath, J. (2008): Breast Cancer - Who is actually taking advantage of the psychosocial additional options?

In: Onkologie - Intern. J. for Cancer Research and Treatment, Suppl. 1, Bd. 31 

Deutscher Krebskongress Berlin 2/08, PO 360, S.162. 

 

Reuter, E./Schwickerath, J. (2008): Psycho-onkological care in breast centre in cooperation with resident psychotherapists.

In: Onkologie - Intern. J. for Cancer Research and Treatment, Suppl. 1, Bd. 31, DKK 2/08, ISO42, S.12/13

 

Schwickerath, J./Reuter,E./Rehse,B./Schneider,B.:  Psycho-educative follow-up programs - A must have for breast cancer patients!

In: Onkologie - Intern. J. for Cancer Research and Treatment, Suppl. 1, Bd. 31, DKK 2/08, PO 356, S. 161

 

Reuter, E. (2008): Psychoonkologische Betreuung im Brustzentrum in Kooperation mit niedergelassenen Psychotherapeuten.

Deutscher Krebskongress Berlin 2008, JD 653.

 

Weitere Veröffentlichungen siehe unter "Unsere Seminare/Vorstellung der Referenten". 

 

Mitglied werden

Aktuelles

Programm 2017 >>

 

Café-Gespräche

19. September (16-18 h)

Gestalten von Herbstdeko

 

Aktionstag 7. Oktober

Programm - jetzt anmelden

 

Kosmetik-Seminar

der DKMS >>

für Frauen in Krebstherapie

am 13. November um 10.30 h

Anmeldung erforderlich

 

Heilsames Singen >>

26. September von 17-18.30 h
 

 

Neue Broschüre für Frauen in Chemotherapie! Mit Tipps auch für Angehörige. >>

 

Notfallgespräch für Betroffene >>

  


Neueste Beiträge

Populäre Inhalte