zurück zur StartseiteBild im Seitenkopf

Theaterstück "Partikel der Ewigkeit"

 

 

Erstmalig boten die Vereine "Frauen helfen Frauen" und "Kompetenz gegen Brustkrebs" eine gemeinsame Veranstaltung an. Das Theaterstück "Partikel der Ewigkeit" des Ensemble "Lautspuren" - eine literarisch-szenische Collage auf Spurensuche nach WerdenVergehenSein - war keine einfache Kost, die dem Publikum hier geboten wurde. Eine vielbeschäftigte Ärztin und ihre 15-jährige Tochter kommunizieren hauptsächlich über Klebezettel am Kühlschrank miteinander. Auf berührende Weise erfährt das Publikum von der Angst und Sprachlosigkeit, als sich Mutter und Tochter plötzlich mit Gedanken an Tod und Sterben auseinandersetzen müssen. Die beiden Schauspielerinnen Anika Brockmann und Elke Irene Scheuffele stellen das Thema vor allem durch ihren kunstvollen Umgang mit der Sprache dar - als Requisiten benötigen sie nur einen Kühlschrank und Zettelbotschaften. Faszinierend ist die Unterbrechung der Aufführung durch das Vortragen zeitgenössischer Lyrik. Texte von Hilde Domin, Erika Burkart und Birago Diop sollen ermutigen, den Tod als Teil des Lebens zu sehen und nicht zu verdrängen. Es war ein intensiver Abend, der Nachdenklichkeit ausgelöst hat und den Anwesenden unter die Haut ging. Bei Vielen gab es anschließend das Bedürfnis über das Erlebte zu sprechen. Hierfür  standen sowohl die beiden Schauspielerinnen, wie auch die Vertreterinnen der Vereine zur Verfügung. 

 

 

Impressionen vom Theaterabend:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied werden

Aktuelles

Programm 2018 >>

 

Café-Gespräche

21. August von 16-18 Uhr

 

Kosmetik-Seminar

der DKMS >>

für Frauen in Krebstherapie

am 15. Oktober

10.30 Uhr - 12.45 h

Anmeldung erforderlich

 

Heilsames Singen >>

28. August (17-18.30 h)
 

 

Neue Broschüre für Frauen in Chemotherapie! Mit Tipps auch für Angehörige. >>

 

Notfallgespräch für Betroffene >>

  


Neueste Beiträge

Populäre Inhalte


Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Datenschutz
OK, einverstanden